Zweite Veranstaltung: Coworking auf dem Land: Wie es funktionieren kann!

Die Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume lud am 23. Juli 2019 Akteurinnen und Akteure der Regionalentwicklung aus ganz Deutschland ein, um sich über Coworking im ländlichen Raum auszutauschen und Beispiele schon bestehender Projekte kennen zu lernen. Am 22. und 23. April 2020 findet ein zweiter Teil der Veranstaltung in Kiel statt.

Der „Schreibtisch in Prüm“ war eines der fünf Beispiele, die sich am wunderschönen Ammersee vorstellen durften. Neben uns erzählten noch Vertreterinnen und Vertreter des Coconat Workation Retreat in Bad Belzig, des BLOK O in Frankfurt an der Oder, des Coworking 0711 in Herrenberg und die Initiative CoworkLand. Hier haben wir über die Veranstaltung berichtet. Hier gibt es ein Video zu sehen, das die Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume während der Veranstaltung produziert hat.

Aufgrund des großen Erfolges und weil weiterhin reges Interesse an der Thematik besteht, plant die Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume am 22. und 23. April 2020 eine Neuauflage der Veranstaltung: Dieses Mal wird sie in Kiel stattfinden und es wird die Möglichkeit geben, sich über andere Beispiele für Coworking im ländlichen Raum zu informieren! Halten Sie sich den Termin frei!