Hitzetipps fürs Büro

Im Sommer im warmen Büro sitzen? Es gibt wahrscheinlich angenehmeres! Vor allem ohne Klimaanlage kann der Arbeitstag sehr schnell sehr lang und anstrengend werden.

Dennoch kann man der Hitze mit ganz einfachen Mitteln selbst entgegenwirken.

Das Tragen von weiter, luftiger Kleidung eignet sich zum Beispiel gut, genau wie das Trinken von viel Wasser und anderen Kaltgetränken. Leichte Malzeiten wie Salat oder Obst strengen den Körper weniger an als Essen, das lang und schwer im Magen liegt.

Außerdem kann es helfen ungenutzte Geräte zwischenzeitlich auszuschalten. Am besten lüftet man morgens früh und hält für den restlichen Tag die Fenster geschlossen. Sonnenschutz vor dem Fenster sollte unbedingt heruntergelassen werden. Auch ein Ventilator kann Abhilfe schaffen und für Kühlung sorgen, genau wie kaltes Wasser an den Händen, im Nacken oder an den Füßen.